Maria Szymanowska (1789-1831). Kobieta Europy

Maria Szymanowska : Romanze der Königin Hortensie
Elisabeth Zapolska – Mezzosopran,
Bart van Oort – Pianoforte Broadwood 1825

Nochmals anhören|AnhaltenO meine Freundin,
Sagen wir immer und wieder,
Dass nichts im ganzen Leben
Süßer ist als die Liebe.
Unter diesem Schatten,
Das grüne Laub
Lädt‘s uns zum Glück nicht ein?
O meine Freundin,
Drück‘ fest dein Herz an meines,
O du, meine Freundin…

 

Neuigkeiten

3.internationale Symposium "M.Szymanowska und ihre Zeit" unter dem Titel "Talente in weiblicher Form: Mythos und Realität"

Das dritte internationale Symposium "M.Szymanowska und ihre Zeit - Talente in weiblicher Form: Mythos und Realität" hat unter der Ehrenschirmherrschaft des polnischen Botschafters, Herrn Andrzej Byrt, vom 25 bis 27. November 2015 im Forschungszentrum Paris der Polnischen Akademie der Wissenschaften stattgefunden.

mehr >

Maria Szymanowska (1789-1831), eine große Europäerin

Das Projekt Maria Szymanowska (1789 - 1831), eine große Europäerin, wird von der Gesellschaft Maria Szymanowska in Zusammenarbeit mit Partnern und dank den seit zusammengetragenen Fonds-Mitteln verwirklicht. Ziel des Projekts ist es eine der ersten Berufsmusikerinnen in Europa, bekannt zu machen und ihre Modernität und geschichtliche Rolle in der Frauen–Emanzipation aufzuzeigen.

mehr >

Pokaż informacje
Maria Szymanowska
Porträt von Jozef Oleszkiewicz
(1777-1830)
Sankt Petersburg, 1827

Sammlung des Literaturmuseums
Adam Mickiewicz
in Warschau.