Maria Szymanowska (1789-1831). Eine Frau von Europa

Maria Szymanowska : Romanze der Königin Hortensie
Elisabeth Zapolska – Mezzosopran,
Bart van Oort – Pianoforte Broadwood 1825

 Hören

O meine Freundin,
Sagen wir immer und wieder,
Dass nichts im ganzen Leben
Süßer ist als die Liebe.
Unter diesem Schatten,
Das grüne Laub
Lädt‘s uns zum Glück nicht ein?
O meine Freundin,
Drück‘ fest dein Herz an meines,
O du, meine Freundin…

Neuigkeiten

8. März 2019 - Polnisch-Französisch-Dänischer Abend im Thorvaldsen Museum in Kopenhagen

In den 1820er Jahren pflegten Maria Szymanowska und der Bildhauer Bertel Thorvaldsen einen reichen Briefwechsel, der ihre Freundschaft und gegenseitige Wertschätzung bezeugt. Dies war auch das Hauptthema des Abends, der am 8. März 2019 im Großen Saal des Thorvaldsen-Museums in Kopenhagen unter der Schirmherrschaft des Botschafters der Republik Polen im Königreich Dänemark, Frau Henryka Mościcka-Dendys stattfand.

mehr >

Maria Szymanowska rund um die Welt

POLEN. « Die fehlende Hälfte der Geschichte. Eine kurze Geschichte der Frauen in den polnischen Ländern » Dies könnte der deutsche Titel von Anna Kowalczyks Buch sein, das Ende 2018 vom Verlag W.A.B., Warschau, erschienen ist. Maria Szymanowska fand darin ihren Platz und wurde nach Goethes Worten als « das größte Talent gleichsam nur als Folie » präsentiert.

mehr >